Aktivitäten

Aktivitäten auf den Färöer Inseln

Wandern, Vögel beobachten, Radfahren und vieles mehr – die zahlreichen Aktivitäten auf den Färöer Inseln bieten alles, was Erholungssuchende und Naturliebhaber brauchen. Eben dafür sind die Färöer auch bekannt – ein Archipel inmitten des rauen Atlantiks, irgendwo zwischen Island und Grossbritannien, ein wahres Naturparadies.

Die wichtigsten Aktivitäten auf den Färöer Inseln listen wir im Folgenden auf und bieten dazu noch einige weitergehende Informationen, wie der Urlaub auf den Färöern gelingt. Doch Achtung: Längst nicht alle Aktivitäten treffen auch jeden Geschmack – das Baden im eiskalten Atlantik etwa ist längst nicht für jeden das richtige. Spätestens beim Wandern durch die Natur der Färöer jedoch dürfte Einigkeit herrschen – genau deshalb lohnt sich ein Besuch der Inselgruppe.

Diesen Urlaub vergisst man so schnell nicht!

Angeln

Angeln auf den Färöer Inseln
Ein wahrer Klassiker: Angeln auf den Färöer Inseln.

Bootfahren

Bootfahren auf den Färöer Inseln
Bootfahren – egal, ob Segelboot oder Motoryacht.

Golf

Golfen auf den Färöer Inseln
Tatsächlich kann man hier auch Golf spielen.

Radfahren

Fahrrad fahren auf den Färöer Inseln
Die Färöer mit dem Fahrrad erkunden

Reiten

Reiten auf den Färöer Inseln
Natur hautnah: Reiten auf den Färöern Inseln

Schwimmen

Schwimmen auf den Färöer Inseln
Schwimmen auf den Färöern: Nur für Hartgesottene.

Segeln

Segeln auf den Färöer Inseln
Die Färöer Inseln unter Segeln erkunden lohnt sich!

Tauchen

Tauchen auf den Färöer Inseln
Ein eiskaltes Vergnügen: Tauchen auf den Färöern.

Vögel beobachten

Vögel beobachten auf den Färöer Inseln
Birdwatching – tolle Aktivität für Naturliebhaber!

Wandern

Wandern auf den Färöer Inseln
Die Färöer bieten viele Möglichkeiten zum Wandern.