Atlantic Airways erwägt Direktflug Hamburg – Färöer Inseln

Färöer Inseln Flug

Direktflug Hamburg – Färöer Inseln könnte kommen

Die färinger Fluggesellschaft Atlantic Airways erwägt offenbar, sein Streckennetz deutlich auszubauen. Konkret geht es dabei um Direktflüge aus verschiedenen europäischen Großstädten nach Vágar (FAE), den einzigen und internationalen Flughafen der Färöer Inseln auf der gleichnamigen Insel Vágar.

Unter Berufung auf die Chefin der Fluggesellschaft weiss das Luftfahrtnachrichtenportal aero.de zu berichten, dass das bestehende Streckennetz (u. a. nach Island, Dänemark, Edinburgh, Bergen und Barcelona) auf weitere Destinationen auf dem europäischen Festland ausgeweitet werden soll. Konkret genannt werden dabei Paris, Amsterdam und Hamburg für einen Flug zu den Färöer Inseln.

Flughafen der Färöer Inseln – Schon bald eine Destination ab Hamburg? Von Erik Christensen, Porkeri (Contact at the Danish Wikipedia) – Privatsammlung, CC BY-SA 3.0, Link

Spannende Alternative zur Route über Kopenhagen

Für deutsche Touristen ergibt sich damit möglicherweise eine spannende und zeitsparende Alternative zu der bisher üblichen Anreise auf die Färöer Inseln über Kopenhagen, um tolle Inseln wie Streymoy, Mykines und Eysturoy zu entdecken.

Insbesondere gilt es wohl, der skandinavischen Airline SAS Konkurrenz zu machen – SAS verlangt für einen zeitlich passenden Zubringer Flug nach Kopenhagen für einen Flug auf die Färöer Inseln wohl bis zu 200 Euro und steht damit in der Kritik.

Touristen dürfen sich freuen: Atlantic Airways ist laut aero.de in der Lage, bei praktisch jeder Wetterlage die Färöer Inseln anzufliegen und so einen Direktflug Hamburg – Färöer Inseln anzubieten: Die Flotte ist mit dem Navigationssystem RNP AR 0.1 ausgestattet und trainiert seine Crew regelmäßig für extreme Wetterlagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.